FreiwilligFürsSarganserland

Blick vom Sonnenberg Vilters

Gott hat den Becher für alle reich gefüllt


Bewegung


Die Bewegungstherapie umfasst alle Möglichkeiten der aktiven und passiven Bewegung.

Zum Ausgleich soll mit Freude -und je nach Neigung des einzelnen- regelmässig Ausdauertraining betrieben werden.


Flottes Marschieren und Wandern mit vernünftigem Schuhwerk, Gymnastik, ausgleichende Sportarten wie Radfahren, Schwimmen, Langlaufen werden empfohlen, besonders weil sie an frischer Luft durchgeführt werden können. Hochleistungssport wird nicht verlangt. Bewegung- und Atemübungen werden sinnvoll mit den Wasseranwendungen kombiniert.

"Zunächst kümmerte ich mich nicht um meine Neider und meine Verleumder: ich verbannte den Ärger und unterhielt mich -so oft ich angegriffen wurde- mit meinen treuen Haustieren, vor allem mit meiner anhänglichen Hauskatze und dem aufmerksamen Hund, die mich beide auf meinen täglichen Spaziergängen begleiteten."